Neue Dimensionen im SAGEX 2D/3D!

Unsere neue SAGEX 2D/3D High Tech Schneideanlage für SAGEX EPS / XPS Objekte aller Art, bringt Ihnen viele neue Vorteile und Möglichkeiten…

Die neue Anlage für SAGEX EPS / XPS Objekte aller Art, bringt viele neue Vorteile gegenüber der alten Maschine. Die wichtigsten sind eine wesentlich höhere Kapazität und die Bearbeitung von ganzen SAGEX Rohblöcken.

Folgende Merkmale zeichnen die neue SAGEX Schneideanlage zudem aus:

  • Vollautomatische Positionierung der Drähte.
  • Profile können mit unabhängiger Achsensteuerung mit bis zu 31 Drähten gleichzeitig hergestellt werden. Dies ist z. B. ideal für Grat-, Kehl- und Gefälledachplatten.
  • Der Schneidrahmen ist um 90° schwenkbar und ermöglicht somit eine horizontale wie vertikale Schnittrichtung.
  • Sehr hohe Massgenauigkeit.
  • Schnittbreite bis 2000 mm.
  • Maximal bearbeitbare SAGEX-Blockformatgrösse ist: 4000 x 2000 x 1300 mm. Grössere Dimensionen kann man problemlos mit dem lösungsmittelfreien SAGEX Montagekleber SC-K zusammenkleben.

Anwendungsbeispiel

Jetzt können auch ganze SAGEX Rohblöcke zugeschnitten werden, wie hier die mehrteiligen, runden SAGEX Bohrschablonen mit Durchmesser 300 mm.

Unerlässlich zum Pfählen, die platzierten Bohrschablonen vor dem Betonieren. Wenn der Untergrund nicht ideal ist, wie hier in der Zugersee-Region (vor allem lockere Seekreide) wird gepfählt. Die SAGEX Aussparungen markieren den genauen Ort für die Bohrrohre zum Pfählen.

Nach dem Betonieren werden die SAGEX Aussparungs-Körper entfernt und mit Sand gefüllt, bevor dann ca. 20 m tief gebohrt wird, wie hier beim Fundament der neuen AMAG in Cham.

SAGEX 2D/3D – Kreativität ohne Grenzen

Am Computer werden die Ideen und Masse aufgezeichnet und realisiert. Ihre Entwürfe können via USB Stick oder E-Mail möglichst im dxf oder dwg-Format übernommen werden.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

picture_as_pdfSAGEX 2D/3D ObjekteProduktekatalog

picture_as_pdfKunst am Bau mit SAGEX 2D/3DInformation